Refrent

  • Rudolf Treiblmeier
  • Fotograf, Reisejournalist
  • Braunau / Inn

Vortrag

Mittwoch, 4. April 2018
18:00 Uhr – Stiftskirche St. Marien Obernkirchen – Kirchplatz

„Österreich und seine Vielfalt“
Österreich fasziniert und gefällt vor allem durch die Vielfalt seiner kultur- und Landschaftsformen. Die Reise beginnt bei den Alpen und führt weiter zum Bodensee und durch Tirol und Kärnten zur steirischen Weinstraße. Die „grüne Steiermark“ mit der Hauptstadt Graz lädt zum Verweilen ein. Vom Erzberg aus kommen wir durch das Ausseerland in das oberösterreichische Salzkammergut. Die weltweit bekannte Mozartstadt Salzburg, ist vor allem im Sommer ein Magnet für kulturinteressierte Gäste. Ansprechende Bilder vom Innviertel geben uns Einblicke in Traditionen und Brauchtum. Landschaften stellen sich im Wandel der Jahreszeiten dar. Die Ufer der Donau und ihre geschichtsträchtigen Städte mit Blick auf Klöster und Burgen. Durch nördliche Hügellandschaften im Mühl- und Waldviertel nach Wien. Ein Streifzug durch die Bundeshauptstadt zeigt Wien von den verschiedensten kulturellen und künstlerischen Seiten. Das Burgenland mit seinem romantisch angehauchten Neusiedlersee stellt den Abschluss dieses weitläufigen Überblicks dar.

Multivisionsshow auf Großleinwand über Österreich: Bundesländer-Alpen-Großglockner-Fremdenverkehr-Tierwelt-Inn-Donau-Landwirtschaft-Industrie-Dörfer-Städte-Wien-Menschen-Traditionen-Musik. Vortragsdauer 75 Minuten

Eintritt:
Einzelvortrag 9,00 €, ermäßigt 6,00 €, beide Vorträge 16,00 €, ermäßigt 10,00 €. Während der Pause Gelegenheit zu einem kleinen Imbiss gegen Entgelt in den Räumen des Stifts Obernkirchen.